Widget Image
LARGEST ONLINE SHOP
Cum sociis natoque penatibus et magnis part masa urient montes, nascetur ridiculus mus.
SIGN UP FOR WALKER
[contact-form-7 404 "Not Found"]
Pop-up Image

GET THE GOOD STUFFS

Subscribe to the Walker mailing list

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Datenschutz

Home  /  Datenschutz

Datenschutzerklärung

Werte Nutzer der Webseite http://www.schmalbart.de), der Schutz Eurer Daten ist uns wichtig, schließlich sollt ihr unsere Webseite (betrieben durch: Christoph Kappes, Schmalbart Network, Susannenstraße 29, 20257 Hamburg) vertrauensvoll nutzen können. Deshalb informieren wir Euch im Folgenden darüber, wie wir Daten erheben und wie wir mit diesen Daten umgehen sowie welche externen Dienste wir auf unseren Webseiten eingebunden haben.

  1. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Namen oder E-Mail-Adressen, gegebenenfalls aber auch Nutzungsdaten wie etwa Eure IP-Adresse oder Inhaltsdaten wie von gepostete Kommentare.

  1. Umfang und Zweck der Datenerhebung und speicherung

Im Folgenden klären wir Euch über den Umfang der Datenerhebung und -speicherung sowie deren Nutzung und über den Zweck der jeweiligen Datenerhebung auf.

  1. Personenbezogene Daten

Die Nutzung dieser Webseite ist im Grundsatz ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich. (Es sei denn, Ihr seid der Auffassung, dass IP-Adressen stets ein personenbezogenes Datum darstellen. In diesem Fall lest Euch bitte auch Ziffer 3.1. genau durch.)

Wenn Ihr jedoch weitere Angebote von uns nutzen möchtet, wie etwa uns per E-Mail kontaktieren, einen Newsletter abonnieren, oder etwaige Community-Funktionen, wie unsere Kommentar-Funktion im Blog nutzen möchtet, so müsst Ihr gegebenenfalls personenbezogene Daten angeben, damit wir Euch diese Dienste anbieten können. Und natürlich müsst ihr auch personenbezogene Daten hinterlassen, wenn ihr uns finanziell unterstützen möchtet:

  • IP-Adresse

Ohne Internet-Protokoll-Adressen, kurz „IP-Adressen“, würde – sehr vereinfacht ausgedrückt – das Internet nicht funktionieren. Eine IP-Adresse stellt nämlich in Computernetzen eine Adresse dar, damit darüber Webserver und/oder einzelne End-Geräte angesprochen und erreicht werden können. Ohne IP-Adresse können der Webserver und die Endgeräte nicht kommunizieren – und somit nichts anzeigen. Der Webserver auf dem die Webseite von Schmalbart gehostet wird, wird also mit einer Datenanfrage – von Dir, Du willst die Webseite schließlich nutzen – angepingt. Um Dir die Daten zu liefern, muss der Webserver Deine IP-Adresse kennen. Folglich muss der Webserver in diesem Moment der Datenabfrage Deine IP-Adresse speichern. Dazu erhält der Webserver die Information, welche Webseite bzw. Datei abgerufen, welcher Browser und welches Betriebssystem dazu genutzt wurde. Das Ganze wird wiederum Logfile genannt. Normalerweise werden diese Daten in den Logfiles langfristig gespeichert. Normalerweise. Wir speichern die IP-Adressen unserer Besucher 7 Tage in den Logfiles.

Falls Du Dich nun fragst, warum wir Dir das hier alles überhaupt erläutern: Die IP-Adresse gilt – wie gesagt – nach inzwischen überwiegender Rechtsauffassung als personenbezogenes Datum. Ab 2018 wird dies auch gesetzlich durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entsprechend definiert. Und wenn die IP-Adresse als personenbezogenes Datum qualifiziert wird, dann müssen wir Dich darüber aufklären, dass wir diese zu dem Zweck, dass Du Dir die Webseite schmalbart.de angucken kannst, kurzfristig verarbeiten. (Klingt wie von hinten durch die Brust ins Auge? Ja, stimmt. Können wir aber auch nicht ändern. Was muss, das muss, nicht wahr…)

  • Kontaktaufnahme via E-Mail

Wenn Ihr mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen möchtet, dann müsst Ihr wenigstens die folgenden personenbezogenen Daten hinterlassen bzw. an uns übermitteln:

  • E-Mail-Adresse,
  • Vor- und Zunamen,
  • gegebenenfalls eine Telefonnummer, wenn Ihr einen Rückruf wünscht
  • und natürlich den Grund, weshalb ihr uns überhaupt kontaktiert.

Wir nutzen diese Daten ausschließlich, um Euer Anliegen zu bearbeiten und um anschließend wegen dieses Anliegens auf Euch zurückkommen zu können.

  • Anmeldung zum Newsletter

Wenn Ihr Euch zu unserem Newsletter anmeldet, benötigen wir selbstverständlich Eure E-Mail-Adresse. Mehr nicht.

 

Doch auch hier gilt: Natürlich würden wir Euch gerne jede E-Mail persönlich und mit Schleife zukommen lassen. Das geht aber nicht so richtig. Und in Folge dessen nutzen auch wir ein Newsletter-Tool. Wir haben uns für Mailchimp (The Rocket Science Group, LLC 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA) entschieden. MailChimp fungiert hier als unser technischer Dienstleister. Sowohl die IT-Systeme von Mailchimp als auch das Unternehmen selbst haben ihren Standort bzw. Sitz in den USA. Die USA gelten, wie eben schon gesagt, nach dem deutschen Datenschutzrecht grundsätzlich als sogenannter „unsicherer Rechtsstaat“, in den man aus Deutschland nicht einfach personenbezogene Daten (wie etwa Ihre Email-Adresse) transferieren darf. Doch keine Ausnahme ohne Regel: Wenn sichergestellt werden kann, dass bei einer Verarbeitung von Daten in einem Nicht-EU-Mitgliedsstaat wie den USA für ein angemessenes Datenschutzniveau gesorgt werden kann, dann dürfen dort doch Daten hintransferiert und verarbeitet werden. Im Fall von MailChimp wird dieses Schutzniveau dadurch erreicht, dass die Rocket Science Group, die MailChimp betreibt, nach den Vorgaben des „Privacy Shield“ zertifiziert ist. Und nach der Auffassung der EU-Kommission sind derzeit alle Unternehmen, die sich nach dem „Privacy Shield“ zertifiziert haben,  als Unternehmen mit einem angemessenen Datenschutzniveau bezüglich des Umgangs und der Verarbeitung personenbezogener Daten anzusehen. Folglich ist die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Mailchimp schon insoweit soweit datenschutzkonform.

Aber auch hier gilt darüber hinaus: Wenn Du unseren Newsletter abonnierst, erklärst Du Dich ausdrücklich damit einverstanden, dass Deine Daten an Server in die USA, einen aus deutscher Datenschutzsicht sogenannten „unsicheren Drittstaat“, übermittelt werden.

Solltest Du trotzdem nicht wollen, dass wir Deine Daten in die USA zu Mailchimp transferieren, dann können wir das verstehen, aber dann können wir Ihnen eben unsere Newsletter-Funktion schlicht nicht anbieten. Und Du musst diese natürlich auch nicht nutzen.

Wenn Du Dich vertieft mit den Datenverwendungen von Mailchimp auseinandersetzen möchten, dann kannst Du das gerne tun und zwar ganz einfach, in dem Du dem nachfolgenden Link folgst: https://mailchimp.com/legal/.

  • Anmeldung zum „Mitmachen“

Auch hier benötigen wir zunächst nur Eure E-Mail-Adresse. Daraufhin schicken wir Euch dann Informationen, wie genau ihr Euch einbringen könnt, wenn ihr denn wollt. Und dann fragen wir gegebenenfalls auch noch weitere Daten wie Eure Namen, Adressen und Angaben zu Euren Talenten ab. Dies tun wir, weil wir gemeinsam mit Euch etwas schaffen möchten.

  • Schmalbart unterstützen

Wie ihr wisst, könnt ihr auch Schmalbart auch finanziell unterstützen. (Das wäre toll! Schließlich finanzieren wir uns ausschließlich über unsere Unterstützer! Schon mit 5 EUR im Monat könnt ihr dabei sein.) Die Finanzierung wickeln wir über die Plattform steady (Steady Media UG (haftungsbeschränkt) Kulturbrauerei (Haus 1, Aufgang D), Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin) ab. Hinsichtlich der Datenverarbeitung und –verwendung gilt die Datenschutzerklärung von steady, die ihr unter diesem Link abrufen könnt: https://steadyhq.com/de/privacy

  • Eingebundene Videos

Auf unserer Webseite werden auch YouTube-Videos eingebunden. Die YouTube, LLC ist eine hundertprozentige Tochter der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.  Wenn Sie ein Video aufrufen bzw. abspielen wird eine Verbindung zum Server von YouTube geschaffen. Wir verwenden zur Einbindung der Videos aber den sogenannten „erweiterte Datenschutzmodus“  von YouTube. Dabei wird erst beim Abspielen des Videos eine Verbindung erstellt und ein Cookie auf dem Rechner des Nutzers gespeichert. Nach Darstellung von YouTube werden keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos mit erweitertem Datenschutz gespeichert. Weitere Informationen zur offiziellen Datenschutz-Politik von YouTube erhalten Sie hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Wenn Sie sichergehen möchten, dass keine Deiner Daten bei YouTube gespeichert werden, klicken Sie die eingebetteten Videos nicht an.

Daneben binden wir auch Videos von bzw. über Vimeo (Vimeo, Inc. 555 West 18th Street New York, New York 10011) ein. Auch hier kommt es zu aufgrund der Video-Einbindung zu einer technischen Verbindung mit den Servern von Vimeo. Vimeo setzt möglicherweise Cookies, selbst wenn ihr das Video nicht abspielt. (Wie ihr das Setzen von Cookies verhindern könnt, lest ihr unter Ziffer 5). Bitte lest Euch auch hier die Datenschutzbedingungen des Drittanbieters Vimeo durch: https://vimeo.com/privacy.

  • Nutzen der Kommentarfunktion

Wenn Ihr unsere Kommentar-Funktion im Blog nutzen wollt, müsst Ihr einen Vornamen, Namen, Euren Wohnort nebst Post und eine E-Mail-Adresse angeben. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Des Weiteren kann die Funktion pseudonym genutzt werden. Dies bedeutet, dass Ihr keinen wahren Namen angeben müsst. Der Name wird allerdings veröffentlicht. Wenn Ihr Euren wahren Namen dort nicht sehen möchtet, verwendet also bitte ein Pseudonym.

Leider gibt es aber nicht nur schöne, bunte, laute, leise, kritische und unkritische Kommentare, sondern auch schlichtweg SPAM. Da wir den nicht händisch herausklamüsern (norddeutsch für: sortieren) können, müssen wir Euch im diesem Zusammenhang über das Folgende aufklären:

Die Seite http://www.schmalbart.de ist selbst gehostet, basiert jedoch auf wordpress. Um dem SPAM Herr zu werden, nutzen wird das Anti Spam PlugIn Askimet von WordPress, genau genommen von Automattic Inc . Der Askimet Filter ist installiert, um möglichen Spam innerhalb der Kommentare zu verhindern; hierzu werden „Inhalte“ des Kommentars wie bestimmte Wörter, IP-Adressen, Email-Adressen oder Domain-Namen an einen Server in den USA versendet und dort abgeglichen. Sollte Askimet einen der übermittelten Inhalte als Spam identifizieren, so wird dies als Meldung an uns zurückgegeben und die Information in den USA gespeichert. Schmalbart hat keinen Einfluss darauf, welche Informationen dort dauerhaft gespeichert werden und kann diese Informationen nicht einsehen. Zur Datenschutzerklärung von automattic Inc geht es hier entlang.

Wenn Sie unsere Kommentarfunktion nutzen, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Ihre Daten im Zweifel an Server in die USA, einen aus deutscher Datenschutzsicht sogenannten „unsicheren Drittstaat“, übermittelt werden.

Eine Übertragung von Daten an die und eine Verarbeitung in den USA könnt ihr schlicht verhindern, in dem ihr die Kommentierungsfunktion nicht nutzt.

  • Sonstige Datenerhebungen

Bitte lest Euch auch unsere Informationen zu Cookies (Ziffer 5) sowie zu sonstigen externen Diensten (Ziffer 6) in Ruhe durch.

  1. Zweckgebundene Datenverwendung, Weitergabe der Daten

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung. Sämtliche vorgenannten Daten erheben, speichern und verwenden wir nur zu den bereits genannten Zwecken und solchen die noch nachfolgend genannt werden.

Wir erheben, speichern und verwenden die Daten also nur, um Euch das Angebot vollumfänglich anbieten oder um unsere Leistungen und Services für Euch optimieren zu können.

Eure personenbezogenen Daten werden keinesfalls anderweitig genutzt, es sei denn, Ihr habt uns Eure Einwilligung zur weiteren Nutzung Eurer personenbezogenen Daten, wie etwa die Nutzung der E-Mail-Adresse zu Zwecken der Werbung, ausdrücklich mitgeteilt (Double-Opt-In).

Eine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte außerhalb des hier geschilderten Rahmens erfolgt ohne eine ausdrückliche Einwilligung nicht. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

  1. Cookies

Auf unserer Webseite werden Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die eine Webseite auf dem Computer eines Webseitenbesuchers ablegt, also lokal speichern kann. Cookies erleichtern Euch die Nutzung der Webseite. So speichern Cookies z.B. die Eingabe der Daten, was Euch eine erneute Eingabe erleichtert.

Welche Cookies wir genau verwenden, könnt Ihr erkennen, indem Ihr in Eurer Browser-Software auf Einstellungen, gegebenenfalls weitere Einstellungen, und dann auf Inhaltseinstellungen und/oder Cookie-Verwaltung klickt (jede Browser-Software hat hier eine leicht andere Menü-Führung).

Ihr könnt die Installation von Cookies verhindern, indem Ihr die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in der Browser-Software unterbindet (unter Einstellungen bei den meisten Browsern zu finden). Es ist allerdings darauf hinzuweisen, dass Ihr in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen könnt.

Ferner könnt Ihr bereits gesetzte Cookies löschen (ebenfalls unter „Einstellungen“ im Browser zu finden).

Das Vorstehende gilt sowohl für durch uns als auch durch Dritte (z.B. Youtube) gesetzte Cookies.

  1. Piwik

Die Seite schmalbart.de verwendet weiter Piwik. Hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Hierzu werden “Cookies” (kleine Textdateien) im Browser Ihres Endgerätes gesetzt. Dadurch wird eine Analyse des Nutzerverhaltens ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden in Deutschland gespeichert. Wenn ihr nicht möchtet, dass entsprechende Informationen über Euer Nutzungsverhalten mittels Cookies gesammelt und ausgewertet werden, dann könnt ihr die Installation der Cookies über Ihre Browser-Einstellungen unterbinden. Alternativ könnt ihr über das nachfolgende Formular absichtlich einen Cookie setzen lassen, welcher die Erfassung Deines Browsers durch das Piwik-System dauerhaft verhindert.

HIER DAS PIWIK-FORMULAR EINBAUEN! (Also im System, so dass hier auf der Website innerhalb der Datenschutzbestimmungen das Opt-Out-Formular nebst Hinweisen erscheint)

Bereits gesetzte Cookies kannst Du auch hier wie unter Ziffer 5 beschrieben löschen.

  1. Dauer der Datenspeicherung

Wir sind den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit verpflichtet. Soweit nicht vorliegend anders beschrieben, speichern wir Eure Daten nur so lange, wie wir Eure Daten, z.B. zur Bearbeitung eines Anliegens, benötigen. Anschließend löschen wir diese. Gegebenenfalls sind wir gesetzlich verpflichtet Eure Daten (z.B. Abrechnungsdaten) länger aufzubewahren, solche Daten werden bei einem Löschungsverlangen gemäß Ziffer 8 gesperrt.

Wenn Ihr allerdings unsere Kommentarfunktion nutzt, werden Eure personenbezogenen Daten und Inhaltsdaten vier Jahre lang, ausgehend von Eurer jeweils letzten Anmeldung im System, gespeichert. Hintergrund für diesen relativ langen Speicherzeitraum ist, dass Eure Kommentare die Rechte Dritter verletzen können. In Folge dessen müssen wir in Fällen der Rechtverletzung auf Euch zurückkommen können.

Solltet ihr einen Kommentar löschen lassen wollen, so sperren wir Eure personenbezogenen Daten umgehend. Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt erst nach der oben genannten Frist von vier Jahren.

  1. Auskunfts-, Widerrufs- und Löschungsrechte

Ihr könnt jederzeit ohne Angabe von Gründen unentgeltlich Auskunft über die über unsere Webseite gespeicherten Daten erhalten. Ihr könnt jederzeit der Verwendung Eurer Daten widersprechen und eine erteilte Einwilligung zur Verwendung Eurer Daten widerrufen. Weiter könnt Ihr jederzeit die von uns erhobenen und gespeicherten Daten berichtigen, sperren oder löschen lassen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sein könnten, Daten weiter zu speichern, in diesem Fall können die Daten nur gesperrt werden.

Wendet Euch zur Ausübung der vorgenannten Rechte bitte an [email protected] unter dem Betreff „Datenschutz“.